Strukturierte Flexibilität dank mimacom path™ Methods.

mimacom path™ setzt auf agile Methoden wie Scrum, ergänzt mit anerkannten Methoden zur Qualitätssicherung wie Total Quality Management (TQM), ISO- und CMMI-Zertifizierung. Dies ermöglicht ein flexibles Vorgehen auch in großen Projekten unter Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards.

mimacom-path-methods

Agiles Vorgehen

Aus den Anforderungen wird zuerst ein Product Backlog erstellt. Das Projekt wird dann in Iterationen eingeteilt, so genannte Sprints. Jeder dieser Sprints beginnt mit einem Sprint Planning Meeting, in dem das Sprint Backlog erstellt wird. Dieses umfasst diejenigen Anforderungen des Product Backlogs, die im kommenden Sprint umgesetzt werden sollen.

In den folgenden zwei bis vier Wochen werden diese Requirements vom Scrum Team umgesetzt. Das Scrum Team kommt in einem kurzen Daily Standup Meeting zusammen um den Stand der Dinge, Fortschritte sowie Hindernisse zu besprechen. Am Ende des Sprints steht ein Product Increment für den Kunden bereit. Das Lieferobjekt liegt in produktiver Qualität vor und kann bereits in Betrieb genommen werden. Der Kunde hat Einsicht in den Fortschritt des Projekts und kann auf die Weiterentwicklung Einfluss nehmen.

Durch Review- und Retrospective Meetings wird die Qualität von Produkt, Teamwork und Prozessen laufend sichergestellt.

Ihre Nutzen

  • Hohe Flexibilität bei sich ändernden Anforderungen
  • Transparenz bei der Projektabwicklung
  • Breite End-User-Akzeptanz und Kundenzufriedenheit für Ihre neuen Produkte
  • Effizienz durch konsequentes Kosten-, Umfangs- und Qualitätsmanagement
  • Schlanker Prozess, schnell implementiert und den individuellen Bedürfnissen angepasst
  • Optimaler Einsatz der Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel durch iterative Priorisierung und konsequentes Timeboxing
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.Mehr erfahren